Skip to main content

Das UN World Food Programme (WFP) hat eine lange Geschichte innovativer Partnerschaften mit dem Privatsektor, die sich aus technischer Zusammenarbeit, Wissenstransfer und finanzieller Unterstützung zusammensetzt. Mit jedem Partner entwickelt WFP gemeinsam eine strategische Partnerschaft, die Synergien freisetzt und wertvolle Expertise nutzt, um einer Welt ohne Hunger einen Schritt näher zu kommen.

Sektorenübergreifend arbeitet WFP mit international führenden Unternehmen zusammen. WFP-Partner nutzen ihr Fachwissen, ihre Expertise und Reichweite, um WFP-Programme zu stärken. Sie stellen finanzielle Mittel für überlebenswichtige Programme und innovative Lösungen in der Ernährungshilfe zur Verfügung.

 

„Bei Mastercard sind wir überzeugt, dass gute Partnerschaften große Chancen, spannende Initiativen und bahnbrechende Erfahrungen ermöglichen. Unsere Partnerschaft mit dem UN World Food Programme setzt eine der wichtigsten Visionen in die Tat um: eine Welt ohne Hunger.” 

- Ajay Banga, CEO und Präsident, Mastercard Worldwide

Warum mit dem UN World Food Programme zusammenarbeiten?

  1. 70 Prozent der Unternehmen planen, in den nächsten fünf Jahren die Ziele für nachhaltige Entwicklung in ihre Arbeit einzubinden
  2. 94 Prozent der Konsumenten tendieren zu Marken, die soziale Verantwortung übernehmen
  3. 74 Prozent der Angestellten sagen, dass ihr Job sie mehr erfüllt, wenn sie Möglichkeiten erhalten, positiv auf ihr soziales und natürliches Umfeld einzuwirken

Arten der Zusammenarbeit

  • Finanzielle Mittel bereitstellen

    Die flexibelsten und grundlegendsten Ressourcen, die WFP für Ernährungshilfe in gefährlichen und schwer zu erreichenden Gebieten benötigt, sind finanzielle Mittel. Das gilt besonders in Krisensituationen, aber auch für langfristige Entwicklungsprogramme, wie Schulmahlzeiten.
  • Für Menschen in Not eintreten

    Helfen Sie Menschen in Not, indem Sie das Bewusstsein Ihrer Kunden und Konsumenten für den globalen Hunger schärfen, einer unserer Partnerschaften für Politikwandel beitreten, oder Forschung und richtungweisende Berichte finanzieren.
  • Expertise teilen

    Ihr Wissen kann helfen, WFP effizienter und besser zu machen – sei es innerhalb von Zahlungsprozessen, Datenanalysen oder Mitarbeiterschulungen. Indem Sie Personal, Technologie oder Methoden zur Verfügung stellen, leisten Sie einen hilfreichen Beitrag für WFP, die Organisation weiterzuentwickeln und mehr Bedürftige zu erreichen.